Was ist AMD (altersbedingte Makuladegeneration)?

Die Makuladegeneration ist ein Abbau/Funktionsverlust der Netzhautstelle im Auge, die für das schärfste Sehen zuständig ist. Diese Degeneration wird in zwei Arten gruppiert: Trockene Makuladegeneration – die häufigste Form der AMD, führt langsam und schleichend zu einer Sehverschlechterung. Feuchte Makuladegeneration – führt rasch zu drastischen Sehverschlechterungen, welche die Lesefähigkeit stark einschränken. Funktionseinschränkungen:

  • Die zentrale Sehschärfe, und somit auch die Lesefähigkeit, nimmt ab.
  • Zentrale Gesichtsfeldausfälle können eintreten.
  • Das Kontrastempfinden verschlechtert sich.
  • Die Blendempfindlichkeit nimmt zu.
  • Das Farbsehen nimmt ab.
  • Die Adaptionsfähigkeit nimmt ab.

Unsere Spezialisten optimieren Ihr Sehen ganz nach Bedarf und für Ihre speziellen Tätigkeiten, z.B. für das Lesen durch o.g. Hilfsmittel, für das TV-Sehen mit speziellen Fernrohrlupenbrillen, für eine bessere Orientierung im Freien mit Kantenfiltern oder Vergrößerungsgläsern – damit Sie auch Gesichter wieder erkennen können.


Wie können wir bei altersbedingter Makuladegeneration helfen?

Ist die AMD vom Augenarzt festgestellt worden, so sollte für eine bessere Seh- und damit auch Lebensqualität, neben der medizinischen Versorgung immer auch Folgendes berücksichtigt werden:
1.Eine gute Beleuchtung (keine Halogenlampen) einsetzen – testen Sie bei uns speziell darauf abgestimmte LED-Leuchten in unterschiedlichen Lichtfarben – mit oder ohne Akku – stationär oder mobil!
2.Bestmögliche Kontraste schaffen – und das mit genau darauf abgestimmten Kantenfilter-Brillengläsern – optional mit extra Vergrößerung!
3.Das vorhandene Rest-Sehvermögen optimal nutzen – mit unterschiedlichsten Möglichkeiten aus unserem Sortiment.

Mehr darüber:

Bessere Lebensqualität dank Spezialsehhilfen


zurück

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok